markus schmid

... arzt für traditionelle chinesische medizin


Dauerohrnadeln


Die Möglichkeiten, die sich mit der Ohrakupunktur ergeben, sind beeindruckend. Grundsätzlich lassen sich alle funktionalen Störungen sinnvoll behandeln. Mit besonderem Erfolg und in zunehmendem Ausmaß wird die Ohrakupunktur in der Schmerz- und Suchtbehandlung eingesetzt. Auch Erkrankungen des zentralen Nervensystems stehen auf einer langen Liste von Indikationen, bei denen sich die Ohrakupunktur als besonders effektiv gezeigt hat. In der Ohrmuschel werden alle inneren Organe abgebildet. Die Reflexpunkte sind mit einem Durchmesser von 0,1 bis 0,3 mm nicht gerade groß und müssen dementsprechend zielgenau z.B. durch Nadeln stimuliert werden. Ein "Treffer" bewirkt mitunter innerhalb von Minuten eine - für die Betroffenen oft kaum glaubliche - Besserung ihrer Schmerzen oder ihrer Beweglichkeit. Mit der Ohrakupunktur steht somit ein medizinisches Verfahren zur Verfügung, dass Diagnostik und Therapie zugleich ermöglicht.            

vorige Seite | nächste Seite

Site Powered By CMSimple.dk