markus schmid

... arzt für traditionelle chinesische medizin


TCM







Die traditionelle Chinesische Medizin (TCM) lebt von Ihrem Jahrtausende alten Erfahrungsschatz.

Auch wenn die TCM auf einem sehr alten Erfahrungsschatz aufbaut, ist sie keineswegs veraltet und ist auch keine «alternative Medizin». TCM stellt ein eigenes, logisches und in sich geschlossenes System zur Gesunderhaltung der Menschen und zur Behandlung von Krankheiten dar. Heute vertrauen weltweit ca. 3 Milliarden Menschen dieser Heilmethode.

Schulmedizin und TCM sind für mich keine Alternativen zueinander, sondern im wahren Sinne – komplementär, - also ergänzend. Jedes System hat seine Stärken und Schwächen.

Fast immer dann, wenn eine Erkrankung lebensbedrohlich, sehr akut ist, oder eine chirurgische Indikation besteht, weist die Schulmedizin ihre Stärken auf. Anders ausgedrückt könnte man auch sagen, dass sie bei „greifbaren organischen Defekten“ überlegen ist.

TCM und Naturheilverfahren bieten hingegen oft bessere Ansätze, besseres Verständnis für jene Schmerzen und Störungen, die weniger „organisch“ jedoch umso chronischer sind.

vorige Seite | nächste Seite

Site Powered By CMSimple.dk